Gebet in der Stille

Gebet in der Stille

„Das Wesentliche des Gebetes vollzieht sich vor allem in einem großen Schweigen.“ Frère Roger Schutz von Taizé (1915–2005)

 

Beim Gebet in der Stille schweigen wir gemeinsam und lassen uns auf die göttliche Gegenwart ein:

2 x 25 Minuten sind unterbrochen durch eine

Gehmeditation.

Das Gebetsangebot ist offen – Sie können ohne Anmeldung kommen. Um gemeinsam beginnen zu können, bitten wir um Pünktlichkeit.

 

team exercitia

Mittwochs, 19:00 bis 20:00 Uhr

Franziskuskapelle des Kardinal-Hengsbach-Hauses

Wenn Sie diese kontemplative Gebetsweise noch nicht kennen, aber Interesse daran haben, informieren wir Sie gerne.

Sie sind auch herzlich zum

Einführungstag eingeladen am:

18.01.2020

22.08.2020

Wenn Sie als Team oder Gruppe an einer Einführung in das Gebet in der Stille interessiert sind, steht Ihnen das team exercitia gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!