Nachdem unsere Oasentage seit März ausfallen mussten, wollen wir nun den Oasentag am 11. Juli unter dem Thema „Menschen, die mir gut tun – Was mir jetzt gut tut“ unter stark veränderten Bedingungen durchführen:

·      Der Tag wird ausschließlich im Meditationszentrum und Wintergarten des Kardinal-Hengsbach-Hauses stattfinden. Dieses ist durch einen separaten Eingang links um das Haus herum im Bereich des Parkplatz 2 zu betreten.

·      Statt bisher 25 können wir nur 12 Teilnehmende annehmen.

·      Die Verpflegung wird in Form von Selbstverpflegung mitgebrachter Speisen erfolgen. Sprudelwasser ist vorhanden, der Kaffee-/Teeautomat leider nicht zugänglich.

·      Zeitlich werden wir etwas früher schließen als sonst: 9.30 bis 16.30 Uhr

·      Entsprechend wird der Kostenbeitrag für den Tag bei 10,00 Euro liegen.

·      Wer vor Ort teilnehmen möchte, wird gebeten, folgende Regeln einzuhalten:

 

1.       Wer Anzeichen einer Erkältungskrankheit oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer/einem Covid19-Erkrankten hatte, soll bitte nicht teilnehmen.

2.       Im Eingangsbereich des Meditationszentrums als erstes mit dem bereitgestellten Mittel die Hände desinfizieren und dann die Teilnahmeliste unterschreiben.

3.       Jederzeit einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einhalten. Der Meditationsraum ist entsprechend vorbereitet.

4.       Ihren Mund- und Nasenschutz in allen Räumlichkeiten außerhalb des Meditationsraumes tragen. Im Raum können sie ihn anbehalten, müssen aber nicht.

5.       Die nahegelegenen Toilettenräume nur einzeln betreten.

6.       Im Meditationsraum sollen keine Schuhe getragen und nicht barfuß gegangen werden. Sie können sich zusätzliche Socken mitbringen.

So wird dieser Oasentag äußerlich sehr anders sein als die bisherigen. Wenn sich aber alle an diese Regelungen halten, brauchen sie uns nicht weiter zu beschäftigen und wir können uns dem besinnlichen Inhalt des Tages widmen.
Herzliche Einladung! Zur Anmeldung hier klicken

>>>   Alternative Teilnahme:
Wer unter den derzeitigen Bedingungen nicht teilnehmen kann oder will, ist ebenso herzlich eingeladen, sich bei uns zu melden:
team.exercitia@bistum-essen.de oder Telefon vormittags: 0201-49001-22.
Die- oder derjenige bekommt dann den Tagesablaufplan und die Tagesimpulse (möglichst per Mail) zugesendet und kann  den Tag in innerer Verbundenheit mitbegehen.
Bitte auch weitersagen!

28. Mai 2020